Dez 2020 | LG Langsur wählt neuen Vorstand

Autor & Wahlleiter: Edgar Möller

Schwierige Zeiten

erfordern außergewöhnliche Maßnahmen

In schwierigen Zeiten hat der bisherige Vorstand der LG Langsur außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen, um die turnusgemäß stattfindenden Wahlen durchführen zu können.

Fristgerecht wurden die 235 Mitglieder eingeladen, einen neuen Vorstand am 13.12.2020 zu wählen, damit in den kommenden eineinhalb Jahren die bisherige, erfolgreiche Arbeit der Läufergruppe Langsur fortgesetzt werden kann.

Die wahlberechtigen Mitglieder(innen) konnten -neben der vorgesehenen Briefwahl- am Sonntag, 13.12.2020, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr ihre Einzelstimmen für das Vorstandsgremium abgeben. Unter Beachtung der AHA-Regeln geschah dies sehr diszipliniert auf der Terrasse des Vorsitzenden M. Hurt, wo auf zwei voreinander stehenden Tischen mit gebührendem Abstand die Wahl per ausgehändigtem Stimmzettel durchgeführt und mit dem Einwurf in die bereitgestellte Wahlurne, die direkt am Wohnzimmereingang platziert war, abgeschlossen werden konnte.

Pünktlich um 14:00 Uhr hat der gebildete Wahlausschuss, bestehend aus Marie-Therese und Michael Hurt sowie Edgar Möller, den Wahlvorgang beendet und anschließend mit der Auszählung der Stimmabgaben begonnen.

Nach den Satzungsstatuten wurde festgestellt, dass 45 Wahlzettel ausgefüllt wurden. Damit haben rund 20 % der Vereinsmitglieder an der Wahl teilgenommen. Kein Wahlzettel war ungültig.

 

Von den abgegebenen Stimmen entfielen auf den/die: 

  • 1. Vorsitzenden Michael Hurt                   45 Stimmen
  • 2. Vorsitzenden Peter Schiffels                 43 Stimmen
  • Kassierer Daniel Schmitz                         45 Stimmen
  • Schriftführer Klaus Blohm                        45 Stimmen
  • Beisitzer Axel Bidinger                             44 Stimmen
  • Beisitzer Horst Schmitz                           43 Stimmen
  • Beisitzer Jean Claude Fraiture                  43 Stimmen

Der bisherige 1. Vorsitzende hat auf Nachfrage von Edgar die Wahl angenommen und bei den anderen wahlberechtigen Mitgliedern nachgefragt, ob die aufgeführten sechs Personen die Wahl annehmen.

Da dies der Fall war, ist der neue Vorstand in einer schwierigen „Pandemie-Phase“ gewählt worden und kann nun den Verein in eine weiterhin erfolgreiche Zukunft mit hoffentlich vielen interessanten Aktivitäten führen, die wir uns alle wünschen, sobald die Corona-Pandemie überwunden sein sollte.

 
 
 
 
[>] Zum Seitenanfang springen - Impressum - Datenschutzerklärung