Jul 2015 | Erster LG-Wandersonntag – eine runde Sache

Am Sonntag, 5. Juli stand unsere erste von Pierrot Klein organisierte LG-Wanderung auf dem Programm. Eine durchaus runde Sache! Zum Einen wegen der schönen Wanderrunde von 12 km und zum Anderen wegen der runden Organisation, die nichts offen ließ. Mit insgesamt 8 Wanderfreunden - zugegeben noch ausbaufähig, aber man fängt mal klein an - starteten wir am Parkplatz vor der Feuerwehr in Mertert. Zunächst ging es durch den angrenzenden Park, wobei sich Pierrot durch sein umfangreiches geschichtliches Wissen als hervorragender Fremdenführer ausgezeichnet hat.

Anschließend ging es in das schöne Syrdall Richtung Manternach. Zu entdecken gab es einiges. Wir haben etwas gelernt über die einstige Bedeutung der Syr mit seinen Mühlen, stießen mitten im Wald auf Überreste uralter Weinberge, und auf eine im griechischen Stil gemauerte Grillhütte, die dem Weingott Dionysos gewidmet war. Ein wahrhaft lauschiges Plätzchen. Nach dieser Rast ging es weiter auf schmalen Pfaden und Treppen, vorbei an überhängenden Felswänden an der Michaelslay.

Trotz Backofen-Athmosphäre war es überwiegend eine erfrischende Angelegenheit, weil der Weg überwiegend durch schattige Wälder und Täler führte. Die letzten km über freies Gelände waren zwar noch sehr schweißtreibend, aber mit der abschließenden Einkehr in der Langsurer Mühle gab es ausreichend Möglichkeit, den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen.

Dank an Pierrot, Armand, Marie-Therese, Mika, Alex, Anita, Werner und Beate.

 
 
 

Andere Besucher haben sich danach folgende Artikel angesehen: