Jan 2018 | LG Langsur auf den Spuren des Zitronenkrämers unterwegs

Am 27.1.2018 waren Hilde, Nadja, Thomas, Herbert, Remy, Ulli und Peter von der LG Langsur in Bekond beim Zitonenkrämerlauf unterwegs. Der Lauf ist nach einem ermordeten Zitronenkrämer benannt. Zu seinem Gedenken wurde auf dem Berg zwischen Bekond und Ensch ein Kreuz errichtet. Der ca. 2 km lange Anstieg zum Kreuz des Zitronenkrämers hatte es mal wieder in sich. Aber die LG'ler meisterten auch das. Der 12 km lange Lauf machte auch in diesem Jahr wieder viel Spaß. Die Sonne ließ sich zwar nicht blicken, doch es blieb trocken. Die Strecke war etwas matschig, aber das konnte die zitronengelben LG Läuferinnen und Läufer nicht abschrecken. Hilde verdiente sich als drittschnellste Frau eine schöne Medaille. Hilde und Ull räumten dann auch noch bei der Tombola ab. Ein gelungener Ausflug.